Spekulatius Plätzchen

Spekulatius backen geht doch im ganzen Jahr und nicht nur zurAdventzeit.
Aber nun ist Adventzeit und da kommen diese Kekse natürlich gut an.

P1080704

P1080706

Spekulatius besteht aus einem Mürbeteig der mit Butter gemacht wird. Diese Butter schmeckt man nachher sehr positiv heraus. Der Zucker kann im Mixer noch feiner gemahlen werden dann kommt das Relief Muster beim Backen noch besser raus.

Hier nun das Rezept:
100 gr. Butter
200 gr. feinster Zucker
300gr. Mehl
1 Ei
1/2 Teel. Backpulver
2 Teel. Spekulatiusgewürz
falls kein Spekulatiusgewürz zur Hand ist können diese Gewürze genommen werden:
1 Teel. gem. Zimt
und jeweils 1/2 Teel. von gemahlenem Kardamon und Nelken.

Das Mehl mit dem Backpulver in einer Rührschüssel gut vermischen. In der Mitte eine Mulde machen und das Ei dazu geben. Den Zucker dazu. Die weiche Butter in Stücke dazu geben. Das Spekulatiusgewürz darüber geben.
Nun mit der Hand alles schnell zu einem Teig verkneten. Es sollte sich ein kompakter und glatter Teig ergeben. Falls er zu trocken erscheint einen kleinen Schluck Milch dazu. Nun in Rollen formen und in Klarsichtfolie einrollen und für eine Stunde in den Kühlschrank geben.
Ich lege den Teig dann zum ausrollen zwischen eine aufgeschnittene Plastiktüte und rolle dann aus, so klebt der Teig mir nicht an der Rolle fest. Oder unter den Teig ein Backpapier und über den Teig auch ein Backpapier. Dann seid ihr auf der sicheren Seite.
Ich schaffe es nicht den Teig wieder heile aus den speziellen Modeln zu bekommen. Deshalb nehme ich Ausstechförmchen oder Keksstempel. Das kann auch schön aussehen und schmecken tut es eh lecker.

P1080704

 

Nun viel Spaß beim Backen und beim anschließenden Naschen.

3 Kommentare zu „Spekulatius Plätzchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s